Alte Traditionen nach Shadowrun 5 konvertieren

Magie in der Welt von Shadowrun

Moderator: TSF Global Moderator Team

Antworten
Koronus
Mietmuskel
Mietmuskel
Beiträge: 104
Registriert: 20 Jul 2017, 00:53
Wohnort: Wien

Alte Traditionen nach Shadowrun 5 konvertieren

Beitrag von Koronus »

Da ja Shadowrun 2050 uns die Regeln für Hermetiker und Schamanen liefert, wollte ich euch fragen, ob jemand schon andere alte Traditionen nach SR5 konvertiert hat.
Bei den David Singer Jüngern ging es denke ich jedenfalls leicht:
+2 auf Verbannen und dafür keine Geister beschwören können.
Oder waren zu SR2 +2 Würfel mehr als bei SR5?
Sarkasmus? Was ist Sarkasmus? Was ich sage meine ich auch so bis ich etwas anderes sage.
Benutzeravatar
Krix
Brony
Beiträge: 8247
Registriert: 18 Jul 2002, 18:45
Wohnort: Bundeshauptstadt Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von Krix »

Warum nimmst du nicht einfach die Regeln aus dem Straßengrimoire oder dem GRW? Da müsste doch alles zu SR5 stehen was du brauchst
Koronus
Mietmuskel
Mietmuskel
Beiträge: 104
Registriert: 20 Jul 2017, 00:53
Wohnort: Wien

Beitrag von Koronus »

Wir spielen wie schon gesagt 2050 und das Straßengrimoire spielt nach dem Nevada Durchbruch 2068. Davor hatte jede Tradition ihre eigenen Regeln wie in Shadowrun 2050 beschrieben. Es geht mir um Shadowrun 5 Regeln für alle anderen Traditionen und hoffe das jemand mit aktuellen und damaligen Regeln konvertieren kann.
Sarkasmus? Was ist Sarkasmus? Was ich sage meine ich auch so bis ich etwas anderes sage.
Benutzeravatar
Krix
Brony
Beiträge: 8247
Registriert: 18 Jul 2002, 18:45
Wohnort: Bundeshauptstadt Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von Krix »

Hm. Ich meine in SR1 gab es genau Hermetiker und Schamanen. Punkt. SR2 hat iirc ein paar andere, die müsste ich aber nachschlagen.
Koronus
Mietmuskel
Mietmuskel
Beiträge: 104
Registriert: 20 Jul 2017, 00:53
Wohnort: Wien

Beitrag von Koronus »

In Shadowrun 2 kamen Druiden und Houngans auch wenn laut Shadowrun 2050 schon Anfang 2050 Houngans und Wujen vereinzelt existieren.
Sarkasmus? Was ist Sarkasmus? Was ich sage meine ich auch so bis ich etwas anderes sage.
Benutzeravatar
Krix
Brony
Beiträge: 8247
Registriert: 18 Jul 2002, 18:45
Wohnort: Bundeshauptstadt Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von Krix »

Wie Druiden funktionieren krieg ich nicht mehr ganz zusammen. Aber Voodoo Priester waren die ersten Besessenheitsmagier. Du beschwörst Loa und du kannst immer nur einen Geist gleichzeitig rufen wenn ich nicht irre. Ausserdem sind die Geister nicht in der Lage die in die physische Welt zu materialisieren (Sehr wohl können sie aber manifestieren). Sie müssen den Magier besetzen um physisch interagieren zu dürfen. Dafür kann sich der Magier dann aber auch nicht an die Zeit erinnern, in der er besetzt wird :) Also gut vorher überlegen was du dir wünscht. Wichtigste Sache beim Voodoo vom Fluff her: Sie befehlen nicht. Sie bitten, wünschen oder flehen nach Diensten. Je nach Loa oder Dringlichkeit :)
Koronus
Mietmuskel
Mietmuskel
Beiträge: 104
Registriert: 20 Jul 2017, 00:53
Wohnort: Wien

Beitrag von Koronus »

Ok danke schonmal. Also waren Houngans die ersten mit Besessenheit. Nur auf sich oder auch auf andere? Haben sie eigentlich automatisch ein spezielles "Totem" bekommen? Oder überhaupt die Chance auf eines?
Sarkasmus? Was ist Sarkasmus? Was ich sage meine ich auch so bis ich etwas anderes sage.
Benutzeravatar
Krix
Brony
Beiträge: 8247
Registriert: 18 Jul 2002, 18:45
Wohnort: Bundeshauptstadt Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von Krix »

Ich kenne nur die SR3 Regeln dazu, weil ich da ausgiebig einen Houngan gespielt habe. Meines Erachtens waren aber die SR2 Regeln da sehr dicht dran.

Die Besessenheit geht ohne Probleme auf den Houngan, der gilt immer als Gefäß. Allerdings kann man auch andere Charaktere als Serviteure vorbereiten per Ritual, die können dann auch besetzt werden. Totem war zwingend und war immer eine der Loa. Genannt werden sie maît tète.

Ogoun - Loa des Eisens und des Feuers, Farbe rot
Legba - Herr der Kreuzwege,
Erzulie - Loa der Liebe, Farbe purpur
Shango - Herr der Blitze und des Krieges, Farbe rot
Ghede - Loa des Todes, Farbe schwarz
Azaca - Loa der Landwirtschaft und der Heilung
Agwe - Herr über die Gewässer, Farbe blau
Obtala - Loa des Friedens, Farbe weiß
Damballah - Die Urschlange und Geheimnisträger

Ich glaube jetzt das sind alle. Dürften entweder im Grimoire oder im Almanach der Hexerei stehen. Falls nicht da, dann im Schattenzauber. Aber jetzt wo ichs schreibe, ich bin mir fast sicher, das es im Almanach steht, danach habe ich meinen Voodoo Priester gebaut.
Benutzeravatar
Corn
Panic Button
Panic Button
Beiträge: 7791
Registriert: 05 Jun 2002, 22:48
Wohnort: Wir sind aus Frankfurt! Wir sind aus Hessen! *sing*
Kontaktdaten:

Beitrag von Corn »

Galten die nicht Trotzdem als Schamane in Sr3? Ich meine wir haben damals alles in Schamane oder Hermetiker einordnen müssen.

Und was ist ein David Singer Jünger? Davon lese ich zum ersten mal?
Dies ist zwar irrsinnig, aber dennoch steckt Methode dahinter
(William Shakespeare)
Unser Forumsmotto: Dodgen statt soaken! :ok:
Neid ist die deutsche Form der Anerkennung (frendly sponsored by closed)
Klick mich
Koronus
Mietmuskel
Mietmuskel
Beiträge: 104
Registriert: 20 Jul 2017, 00:53
Wohnort: Wien

Beitrag von Koronus »

Ich weiß nicht wie die Regeln waren, deswegen Frage ich ja euch.
Ansonsten sind David Singer Jünger eine österreichische Erfindung.
Sie sind Hermetiker die meinen Geister sind nur eine Massenhalluzination da das Unterbewusstsein in gleicher Weise den Astralraum wie die Benutzung Matrix durch die Menschen. Mit ihrer für ungültig erklären von Geistern können die sie besser bannen allerdings beschwören sie keine und ihre Foki tragen sie immer bei sich da sie dafür nur Arbeiten schreiben und in diesem Verlauf den Foki als logisches Konstrukt im Kopf formen und behalten.
Sarkasmus? Was ist Sarkasmus? Was ich sage meine ich auch so bis ich etwas anderes sage.
Benutzeravatar
Krix
Brony
Beiträge: 8247
Registriert: 18 Jul 2002, 18:45
Wohnort: Bundeshauptstadt Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von Krix »

Houngans warten speziell. Ebenso wie Psioniker. Da stand dann immer sowas wie: "Bekommen ein Totem wie Schamanen, aaaber..."
Thompson
Runnerlegende
Runnerlegende
Beiträge: 6945
Registriert: 30 Mai 2003, 12:58

Beitrag von Thompson »

Und der Vorteil von Druiden war, das sie zB. Geister für einen ganzen Zyklus beschwören konnten. Also von Sonnenuntergang, bis zum nächsten Sonnenuntergang. ^^

Davon ab wurden mit Druiden neue Totems ein geführt die eben nicht unbedingt Tiertotems waren. Mond zB.

Aber ja Druiden haben nach Schamanenregeln funktioniert.
Thompson

Nur wer gegen den Strom schwimmt,
kommt zur Quelle.
Koronus
Mietmuskel
Mietmuskel
Beiträge: 104
Registriert: 20 Jul 2017, 00:53
Wohnort: Wien

Beitrag von Koronus »

Danke für die Hilfe. Die alten Traditionen sind nun im Verbotene Künste enthalten und dabei teilweise mächtiger als die neuen.
Sarkasmus? Was ist Sarkasmus? Was ich sage meine ich auch so bis ich etwas anderes sage.
Antworten

Zurück zu „Magie“