Technoschamane ShadowRun Forum Foren-Übersicht
Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Feb 07, 2023 9:38 am

Technoschamane ShadowRun Forum

"Die Schatten sehen und überleben"

Willkommen im Shadowrun Diskussionsforum


Erweiterte Suche
Otomo-Drohne als Surrogate - einige Fragen an die Cracks.
Gehe zu Seite: 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> Rigger und Fahrzeuge
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Dogsoldier
Forums Oppa


Anmeldungsdatum: 07.08.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 428,919
Wohnort: Hamburg

Beitrag Verfasst am: Fr Sep 27, 2013 11:44 am    Titel: Otomo-Drohne als Surrogate - einige Fragen an die Cracks. Antworten mit Zitat

Moin,

ich habe nach aktuell abgeschlossenem Run einen ab Hals abwärts querschnittgelähmten Char, der nach Monaten intensivmedizinischer Betreuung nach Rache dürstet, zudem nicht mehr viel Zeit hat.

Die von mir bevorzugte Methode eines Racheengels wäre eine modifizierte Otomo-Drohne, allerdings habe ich keinen Peil, was alles der Char an Cyberware (Bioware im Hirnbereich?) benötigt (Rigger oder Cyborg besser?), ob man die Drohne auch mit Cyberware optimieren kann (z.B. Sprunghydraulik bei Läufermodus?).

Geld spielt keine Rolex, Otomo steht off-boxed zur Verfügung. (Es zahlte sich also aus, mich zwischen die Kugel und den Oyabun zu stellen - sogar als Gaijin!^^)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
MasterGecko
Verbraucher Info


Offizielles TSF
Totemtier, sowie
Oberster Werbetrger

Beitrag Verfasst am: Fr Sep 27, 2013 11:44 am    Titel: Werbepause


________________

Quote Of The Moment Don't drink and drive. (You might hit a bump and spill your drink.) - anonymous

Nach oben
aratlon
Gossenrunner
Gossenrunner


Anmeldungsdatum: 26.04.2013
Beiträge: 27
Total Words: 1,423

Beitrag Verfasst am: Fr Sep 27, 2013 1:31 pm    Titel: Re: Otomo-Drohne als Surrogate - einige Fragen an die Cracks. Antworten mit Zitat

ohne jetzt nachgeschaut haben. Wie wäre es mit einen schwarm an drohnen (bevorzugt viellleicht die Otomo) die dann vob der Klinik aus die Rache ausführen.

so 2 -3 Otomos dazu ein paar fliegende Augen oder auch diese Zeppelindrohne (hab den Namen gerade nicht griffbereit) mit Satteliten Verbindung und den ganzen Verschlüsselungs-gedöhns.

Ansonsten könnte dir das hier vielleicht weiterhelfen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dogsoldier
Forums Oppa


Anmeldungsdatum: 07.08.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 428,919
Wohnort: Hamburg

Beitrag Verfasst am: Fr Sep 27, 2013 2:03 pm    Titel: Re: Otomo-Drohne als Surrogate - einige Fragen an die Cracks. Antworten mit Zitat

Danke schon mal.

Aber es soll tatsächlich eine direkte Sache werden, evtl. drauf aufbauend ein Weiterexistieren als Cyborg und es soll direkt und im Angesicht laufen.

Cyborg wäre mir tatsächlich am liebsten.

Und ein Schwarm aus Otomos? Ok, in dieser Menge spielt dann Geld doch schon wieder eine Rolle! Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
CertusRaven
Rätselrabe


Anmeldungsdatum: 14.12.2006
Beiträge: 1000+
Total Words: 84,001

Beitrag Verfasst am: Fr Sep 27, 2013 2:23 pm    Titel: Re: Otomo-Drohne als Surrogate - einige Fragen an die Cracks. Antworten mit Zitat

Für diesen Cyborg-Kram gab es doch inzwischen auch für SR4 schon Regeln, oder irre ich mich da?
_________________


"Das Chaos besiegt die Ordnung, weil es besser organisiert ist." (Terry Pratchett)
"Nur der chaotische Geist ist auf der Suche nach der Freiheit." (Jiddu Krishnamurti)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dogsoldier
Forums Oppa


Anmeldungsdatum: 07.08.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 428,919
Wohnort: Hamburg

Beitrag Verfasst am: Fr Sep 27, 2013 2:25 pm    Titel: Re: Otomo-Drohne als Surrogate - einige Fragen an die Cracks. Antworten mit Zitat

Jap, da bin ich auch eben am einlesen.

Ich dachte halt, bei den Experten hier frage ich mal. Vielleicht hat der eine oder die andere da schon mal was in der Richtung gebaut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Medizinmann
Der vierte Kreuzritter


Anmeldungsdatum: 01.08.2006
Beiträge: 1000+
Total Words: 236,260

Beitrag Verfasst am: Sa Sep 28, 2013 8:48 am    Titel: Re: Otomo-Drohne als Surrogate - einige Fragen an die Cracks. Antworten mit Zitat

Nö, habe Ich nicht. Ich hab mich auch nie wirklich für einen Cyborg interessiert
(Cyb Ork ist ein vollvercyberter char, aber kein Cyborg Wink Smile )
Ich bin zur Zeit auch mit meinem Urlaub beschäftigt(Dienstag gehts für 18 Tage nach Vietnam)
und hab mir auch noch einen Antimagischen Fomori gebastelt.
Neeeh, sorry Laughing

HokaHey
Medizinmann
_________________
http://youtube.com/watch?v=zlfKdbWwruY

http://www.pagetutor.com/jokebreak/139.html

http://video.google.com/videoplay?docid=-4970281608618831020

https://www.youtube.com/watch?v=2Sb94BZtz3A
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dogsoldier
Forums Oppa


Anmeldungsdatum: 07.08.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 428,919
Wohnort: Hamburg

Beitrag Verfasst am: Sa Sep 28, 2013 11:13 am    Titel: Re: Otomo-Drohne als Surrogate - einige Fragen an die Cracks. Antworten mit Zitat

Zwischenzeitlich habe ich mich für die vollgeriggte Variante entschieden. Wenn hier niemand geneigt ist, einem alten Mann zu helfen... RTFM
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Krix
Brony
Brony


Anmeldungsdatum: 18.07.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 377,432
Wohnort: Bundeshauptstadt Hannover

Beitrag Verfasst am: Sa Sep 28, 2013 1:11 pm    Titel: Re: Otomo-Drohne als Surrogate - einige Fragen an die Cracks. Antworten mit Zitat

Riggerkontrolle reicht völlig aus. Meine Otomo hat als Modifikationen Aufgemotze Kiste (menschliches Aussehen), Mimik 3 (für menschliche Regungen), Nanowartungssystem für kleinere Schäden, Satuplink (Duh), Tastsensoren (weil wegen dem feeling biglaugh) und nen geschirmten Schmuggelbehälter für die Pred.

SChaff dir ne vernünftige Läuferfertigkeit und Geschütze an and you are good to go.

1-2 Autosofts, falls die Drohne mal autark arbeiten muss sollten auch sein (Clearsight, Manövrieren, Geschütze, usw.)

P.S.: In SR5 deutlich komplexer, da zerbrech ich mir gerade den Kopf dran.
_________________
!SR1SR2-SR3+SR4++SR5+hb++B?UB+IE+RN---TS+++W++dk+sama++adri++mcrk-m++(e---o+++t+d++)gm+MP+


Technoschamane-Chat
Shadowrun-Hannover
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Dogsoldier
Forums Oppa


Anmeldungsdatum: 07.08.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 428,919
Wohnort: Hamburg

Beitrag Verfasst am: Sa Sep 28, 2013 2:11 pm    Titel: Re: Otomo-Drohne als Surrogate - einige Fragen an die Cracks. Antworten mit Zitat

Problem, welches sich meinem Char stellt ist die schwere Querschnittlähmung. Ich habe etliche physische Attribute auf 1 (0 geht ja nicht), somit auch REA. Ergo muss ich diesen Malus mit einer gehobenen Ausstattung der Drohne kompensieren.

Also - wenn man das so sehen will - schubse ich sie in die entsprechend gewünschte Richtung, den Rest muss sie dann erledigen.^^

Deswegen Mimik nur Stufe 1, allerdings Rumpfstabi auf 3 und ein entsprechendes Repertoire an Programmen. Und natürlich Pilot 6. Und Solarzelle und elektromagnetische Abschirmung. Wink

Was mich interessieren würde nach wie vor wäre die Klärung der Frage, ob ich Sprunghydraulik(en) installieren darf.

Und:

Ist irgendwo die Betriebsdauer einer Drohne aufgeschlüsselt?

Edit:

Also SL sowie ich finden keine Einschränkungen, was an Cyberware installiert werden darf, resp. was nicht. Somit kann man nach Regelwerk im Falle von Anthro-Drohnen auf den Einbau von Schmuggelbehältern nach Modifikationsregeln verzichten und auf die Cyberware-Regeln zurückgreifen. (Krix, deswegen hat meine keinen Schmuggelbehälter, sondern ein Cyberholster für ihre Fubuki. Yupi )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Corn
Panic Button
Panic Button


Anmeldungsdatum: 05.06.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 461,252
Wohnort: Wir sind aus Frankfurt! Wir sind aus Hessen! *sing*

Beitrag Verfasst am: Sa Sep 28, 2013 11:50 pm    Titel: Re: Otomo-Drohne als Surrogate - einige Fragen an die Cracks. Antworten mit Zitat

@Ware: Ist gruppenentscheid. Ich lasse keine Cyberware zu weil sie nicht in einen menschlichen körper gebaut wird, aber das kann jeder selbst entscheiden.


@Rigging: Ja klar es reicht, aber mit einer CCU könntest du mehrere fliegen mit einer klappe schlagen. 1. Alle körperlichen attribute werden ersetzt. 2. du hast regeltechnisch kapazität für Implantate die du anschließen kannst.
3. das gehirn ist ziemlich sicher in diser kapsel. selbst wenn die drohne völlig zerstörtt wird muss das gehirn seperat vernichtet werden um den char zu töten.
_________________
Dies ist zwar irrsinnig, aber dennoch steckt Methode dahinter
(William Shakespeare)
Unser Forumsmotto: Dodgen statt soaken! Thumb up
Neid ist die deutsche Form der Anerkennung (frendly sponsored by closed)
Klick mich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Dogsoldier
Forums Oppa


Anmeldungsdatum: 07.08.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 428,919
Wohnort: Hamburg

Beitrag Verfasst am: So Sep 29, 2013 12:06 am    Titel: Re: Otomo-Drohne als Surrogate - einige Fragen an die Cracks. Antworten mit Zitat

Vorteil beim Riggen hingegen ist, dass Gehirn und Exekutivposten nicht unisono sind.Wink

Ist der Träger der CCU nicht mehr in der Lage, selbige aus der Feuerzone zu bringen isses Essig mit dem Char.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Corn
Panic Button
Panic Button


Anmeldungsdatum: 05.06.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 461,252
Wohnort: Wir sind aus Frankfurt! Wir sind aus Hessen! *sing*

Beitrag Verfasst am: So Sep 29, 2013 10:38 am    Titel: Re: Otomo-Drohne als Surrogate - einige Fragen an die Cracks. Antworten mit Zitat

klar aber das problem hat jeder streetsam auch nur das deren gehirn nicht noch lebt, wenn der körper zerstört wurde Wink
_________________
Dies ist zwar irrsinnig, aber dennoch steckt Methode dahinter
(William Shakespeare)
Unser Forumsmotto: Dodgen statt soaken! Thumb up
Neid ist die deutsche Form der Anerkennung (frendly sponsored by closed)
Klick mich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Krix
Brony
Brony


Anmeldungsdatum: 18.07.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 377,432
Wohnort: Bundeshauptstadt Hannover

Beitrag Verfasst am: So Sep 29, 2013 1:43 pm    Titel: Re: Otomo-Drohne als Surrogate - einige Fragen an die Cracks. Antworten mit Zitat

deswegen Läufer auf hoch mit Spezialisierung auf Otomo. Mein Char hat auch nur Reaktion 1, alles kein Ding.

Cyberware musst du trotzdem Slots für aufwenden (IMHO) Weil sonst ist es mies. Ich würde für jeden angebrochenen Essenzteil einen Slot veranschlagen. Und zwar pro Teil!
_________________
!SR1SR2-SR3+SR4++SR5+hb++B?UB+IE+RN---TS+++W++dk+sama++adri++mcrk-m++(e---o+++t+d++)gm+MP+


Technoschamane-Chat
Shadowrun-Hannover
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Dogsoldier
Forums Oppa


Anmeldungsdatum: 07.08.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 428,919
Wohnort: Hamburg

Beitrag Verfasst am: So Sep 29, 2013 4:12 pm    Titel: Re: Otomo-Drohne als Surrogate - einige Fragen an die Cracks. Antworten mit Zitat

Das ist klar! Irgendwelche Regeldehnungen sind so absolut nicht mein Ding. Ich hab auch nur in dem einen Arm einen Gyro und in beiden Skinlink - mehr nicht.

Hauptaugenmerk lag auf Autonomie, da sind sämliche Grundlagen zur "Geburt" einer KI (irgendwann, SL-Würfelwurf-Entscheid) gelegt. Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Krix
Brony
Brony


Anmeldungsdatum: 18.07.2002
Beiträge: 1000+
Total Words: 377,432
Wohnort: Bundeshauptstadt Hannover

Beitrag Verfasst am: So Sep 29, 2013 9:38 pm    Titel: Re: Otomo-Drohne als Surrogate - einige Fragen an die Cracks. Antworten mit Zitat

+ das Holster ;p

Also ich komme gut mit meiner Otomo klar, und die Idee, den Char irgendwann zur KI zu machen, bzw. die Drohne ist saugeil.

ICh muss Void irgendwann konvertieren, aber nur mit dem GRW wird das nix werden. Problem ist, das ich ein Deck und ein RCC brauchen werde *örgs*
_________________
!SR1SR2-SR3+SR4++SR5+hb++B?UB+IE+RN---TS+++W++dk+sama++adri++mcrk-m++(e---o+++t+d++)gm+MP+


Technoschamane-Chat
Shadowrun-Hannover
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   printer-friendly view    Technoschamane ShadowRun Forum -> Rigger und Fahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite: 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
You cannot attach files in this forum
You can download files in this forum

Verwandte Themen
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Wichtig: Wie funzt son Online Run 37 Mephiston 11380 So März 05, 2006 10:06 pm
Kimba Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Rant: Was gestern beim Run passierte! 21 gelt 6395 Sa Nov 28, 2009 12:15 pm
Kimba Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge [SL gesucht] 3.01D Run 25 Storm 6446 Mi März 01, 2006 11:36 pm
Raiden Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wieder mal ein Online Run in Planung ;) 34 Shan'xara 10303 So Apr 18, 2004 3:16 pm
Nemesis Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Online Run - Mitspieler gesucht ;) 100 Shan'xara 23024 Mo Jan 26, 2004 3:01 pm
gudu Letzten Beitrag anzeigen
 

    Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group | © 2020 DesertWars ShadowRun

[ Technoschamane ] [ Software Development ] [ Duplicate Remover ]